Flag DK.png

Anselm Feuerbach

Speyer 1829–1880 Venedig

Seine künstlerische Ausbildung erhielt der 1829 in Speyer geborene und in Freiburg aufgewachsene Feuerbach an den Akademien in Düsseldorf und München. Studienreisen führten ihn 1850 nach Antwerpen und 1851 nach Paris, wo er im Atelier Thomas Cotures arbeitete. 1854 nach Deutschland zurückgekehrt, brach er zwei Jahre später nach Italien auf. In seinen Historienbildern mit oft monumentalen Figuren orientierte er sich an den großen italienischen Meistern. Von 1860 an wurde Anna Risi, die er in Rom kennenlernte, sein bevorzugtes Modell. 1873 erhielt Feuerbach eine Professur an der Akademie in Wien, reiste von dort aber häufig weiterhin nach Rom. In seinen letzten Lebensjahren zog Feuerbach nach Nürnberg und reiste von dort mehrfach nach Venedig, wo er 1880 starb.

Alexander Bastek